Afrika Welt Reisen 

          und  AFARA  Bücher

            Reisen von Mensch zu Mensch

                      mit einem guten Buch

 

 

 

 

    Home  

   AFARA-Bücher

      Aktivitäten:   Kameltrekking, Meharée

 Wandern, Trekking

Expedition, Rundreise

Bus, Geländewagen

    Flüge

     Fähren

    

 

 Buchen leicht gemacht

Aktualisiert: 29.08.2016

    

Service-Telefon  09131/30 46 50 Info@Afrika-Welt.de

    

       Afrika Karte

           Länder:

 

Nordafrika Maghreb Sahara

Algerien

Ägypten

Libyen

Marokko

Tunesien

Mali

Mauretanien

Niger

Tschad

Sudan

 

ALGERIEN - Info

vom Mittelmeer zur Sahara

 

OSTAFRIKA

Äthiopien

Kenia

Ruanda

Tansania/

Sansibar

Uganda

  

     buchhandel.de – Zum Klick gibts meine Buchhandlung

 

Südliches Afrika

Angola

Botswana

Madagaskar

Malawi

Mauritius

Mosambik

Namibia

Reunion

Sambia

Seychellen

Simbabwe

Südafrika

 

 

WESTAFRIKA

Benin

Burkina Faso

Gabun

Gambia

Ghana

Guinea

Kamerun

Kap Verden

Liberia

Nigeria

Sao Tomé

Senegal

Sierra Leone

Togo

Zentralafrikan.Rep.

 

      

 

      

Reise-Service

Parkplatz am Airport

Service zum Flug

Afrika Verkehrsämter

Gesundheit

Reiseschutz

Auswärtiges Amt

UNESCO Welterbe 

Wetter

 

AfroInfo

Kunst, Kultur, Feste

 

 

 

 

 

 

Algerien Informationen

 

Reisen

 

 

 

 

 

 

Botschaft:

Algerische Botschaft  Berlin

Algerisches Generalkonsulat Frankfurt

 

Verkehrsamt:

Office National du Tourisme (frz., engl.)

Algerie Tourisme (frz.) 

 

Einreise:

  Bestimmungen  

!!  VISA Bestimmungen, NEU ab 27.01.2014  !!

  Visa-Antrag (PDF) zum Ausdrucken (2fach, 2 Passbilder erforderlich)

 

Information:

ALGERIEN-Informationsseiten

Geschichte   

Sahara

 

Klima:

Im Norden hat Algerien ein gemäßigtes Mittelmeerklima mit feuchten Wintern und warmen angenehmen Sommern.

Nach Süden zu wird es zunehmend wärmer und trockener. In der Sahara herrscht ein arides Wüstenklima vor mit Temperaturen im Winter von nachts teilweise unter Null Grad und tagsüber bis zu 25°C. Im Sommer steigt das Thermometer tagsüber auf bis zu 45°C und fällt nachts auf ca. 20 - 30°C je nach Region.

 

Völker:

Zahlreiche Völker ließen sich an der Küste nieder, angefangen von den Phoeniziern über die Römer, Vandalen, Araber und Türken. Sie alle hinterließen ihre Spuren. Reste ihrer Bauten findet man heute noch in Form von alten, phoenizischen Hafenanlagen in Tipasa, römischen Ruinen in Timgad oder der Kasbah von Algier, die von Osmanen erbaut wurde.

Die Sahara wird nach wie vor von den Tuareg, Mozabiten, Ouled Nail, Chaamba und anderen bewohnt.

 

Einwohner:

Rund 39 Mio. Einwohner zählt Algerien, von denen die meisten im Norden leben. Die ursprünglichen Bewohner Algeriens, so wie des ganzen Maghreb, zu dem die Länder Marokko, Algerien und Tunesien zählen, sind Imazighren (Berber). Erst mit der Ausbreitung des Islam im 7. Jh. kamen die ersten arabischen Eroberer in die Länder des Maghreb, um 697 n. Chr. nach Algerien, und stießen 711 an der Meerenge von Gibraltar bis nach Europa vor.

 

Hauptstadt:

 Neben größeren Städten wie Annaba im Osten und Oran im Westen ist Algier mit seinen rund 3,8 Mio. Einwohnern die Hauptstadt des Landes. Sie zieht sich an einer weiten Bucht entlang und der große Hafen ist Umschlagplatz für Waren aus aller Welt.  Die größte Stadt im Süden ist Tamanrasset, die „Hauptstadt der Sahara" und Ausgangspunkt vieler Sahara-Reisen.

 

Fläche: 

Mit einer Fläche von 2,38 Mio. km² ist Algerien das größte Land Afrikas und das 10.größte Land der Welt. Damit ist Algerien rund 7 mal größer als Deutschland. Rund 85 % der Fläche wird von der Sahara eingenommen und nur  15 % sind  Weideland im Norden.

 

Geographie:

Von Ost nach West verläuft die 1200 km lange Küste mit wunderschönen Strandabschnitten und zahlreichen verträumten Buchten.

Der höchste Berg Algeriens ist der Tahat mit 2918 m Höhe im Ahaggar – Gebirge im Süden des Landes.

Der längste Fluss ist der Cheliff.

An der breitesten Stelle von West nach Ost beträgt die Entfernung ca. 2000 km.

Von Nord nach Süd misst man eine Länge von ca. 2500 km.

 

Religion:

Heute haben die meisten Einwohner Algeriens den Islam als Religion angenommen. Der Grossteil der Bevölkerung lebt nach der Sunna, der sunnitischen gemäßigten Glaubensrichtung.

 

Wirtschaft:

Seine wirtschaftlichen Erträge erzielt Algerien hauptsächlich aus den Einnahmen des Exports von Erdöl und Ergas. Neben Frankreich ist auch Deutschland ein langjähriger Handelspartner. Im Norden spielt der Tourismus eine eher untergeordnete Rolle, nur in der Sahara haben Expeditionen und Kameltrekking eine lange Tradition.

 

Staats-

präsident:

ist seit 1999 Abdelaziz Bouteflika, der 2014 im Amt bestätigt wurde.

 

 

 

 

 

Reiseführer

 

ALGERIEN - Kultur und Natur zwischen Mittelmeer und Sahara

Birgit Agada

 

Alle Regionen zwischen Algier und Tamanrasset

Die wichtigsten Reiseinformationen im Überblick

Mehr als 200 Farbfotos

Fundierte Hintergrundinformationen zu Geschichte und Kultur

21 Stadtpläne und Übersichtskarten

Ausführliche Reisetipps von A bis Z

 

448 Seiten 

neu 2. Auflage 2015   Euro 21,95  ab sofort lieferbar

 

                                 ©Alg.Botschaft

oben

 

 NEUES ANGEBOT

 

Service-Telefon

  09131/30 46 50     Info@Afrika-Welt.de

 

Europa und Welt

 

 

Wellness, Beauty

 

 

Kreuzfahrten

 

 

Abenteuer

 

 

Bücher

 buchhandel.de – Zum Klick gibts meine Buchhandlung

  Impressum über uns                  Unsere Philosophie  Partner  Buchen leicht gemacht   AGB

© Reisebüro  Afrika  Welt  Reisen, seit 2001   +  TEL.  09131  30 46 50  +   Info@Afrika-Welt.de 

   www.Afrika-Welt-Reisen.de    +  AFARA - Bücher über Afrika, Maghreb und arabischen Ländern     +    www.Algerien-Info.de